• Sumo

Was ist Diabetes mellitus Typ 1?

Diabetes Typ 1 ist eine sogenannte Autoimmunerkrankung.

Bei Autoimmunerkrankungen bekämpft das eigene Immunsystem körpereigene Zellen, als wären es Fremdkörper. Im Fall des Diabetes Typ 1 werden die Insulinproduzierenden Zellen (Betazellen) der Bauchspeicheldrüse vom eigenen Immunsystem in Form einer Entzündungsreaktion (Insulitis) bekämpft und zerstört.

Das Ergebnis dieser Immunreaktion ist die totale Zerstörung aller Betazellen in der Bauchspeicheldrüse. Sind etwa 80-90% der Betazellen zerstört, manifestiert sich der Diabetes und damit treten die ersten merklichen Symptome auf. Warum das eigene Immunsystem diese körpereigenen, wichtigen Zellen angreift, könnt ihr unter den Ursachen des Diabetes nachlesen.

Da das Insulin eine wichtige Rolle im Stoffwechsel des Menschen einnimmt, bringt dieser Mangel einige Probleme mit sich. Was genau das für Probleme sind und wie sich diese auf den Körper auswirken und was die Anzeichen einer Diabetes Typ 1 Erkrankung sind, könnt ihr bei den Diabetes Symptomen nachlesen. Diabetes Typ 1 ist also eine Stoffwechselerkrankung und eine Autoimmunerkrankung, man spricht daher auch von einer Autoimmun-vermittelten chronischen Stoffwechselerkrankung.

Wann tritt der Diabetes Typ 1 auf?

Da diese Zerstörung durch das eigene Immunsystem meist schon im Kindesalter geschieht, wird dieser Typ des Diabetes auch oft noch als „jugendlicher Diabetes“ bezeichnet. Grundsätzlich kann es aber auch erst in höherem Alter auftreten, das ist allerdings deutlich seltener, als eine Manifestation des Diabetes im jugendlichen Alter.

Ist Diabetes Typ 1 heilbar?

Nach dem aktuellen Stand der Forschung ist Diabetes mellitus Typ 1 leider nicht heilbar. Es begleitet einen Menschen also sein ganzes Leben lang. Oftmals also von jungen Kindesalter bis zum Tode.

In der Diabetes Forschung hat sich dennoch in den letzten 20 Jahren so einiges getan. So hat man es geschafft, das Leben eines Typ 1 Diabetikers deutlich zu vereinfachen.

Trotzdem wird natürlich an diversen Möglichkeiten geforscht, wie man den Diabetes Typ 1 heilen kann. Hierbei liegt derGesichtspunkt vor allem darin, andere körpereigene Zellen dazu zu bringen, den Körper mit Insulin zu versorgen.

Zum derzeitigen Standpunkt ist hierfür aber noch keine tatsächliche Lösung in Sicht.