Um dieses Thema drehte es sich letzte Woche bei „Menschen bei Maischberger“.

Die Volkskrankheiten Diabetes, Bluthochdruck, Demenz und Rückenleiden werden von den Gästen Joachim Fuchsberger, Karl Moik, Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer und Prof. Dr. Karl Lauterbach, sowie dem Ehepaar Weber ausführlich diskutiert. Und außerdem die Frage geklärt, wie wir uns selbst davor schützen können.

Das Video zur Sendung gibts unter dem folgenden Link: Menschen bei Maischberger – Der Triumph der Volkskrankheiten – Sind wir selbst Schuld?

 

Categories: Allgemein, Medizinisches

One Response so far.

  1. Hallo,

    herzlichen Glückwunsch, Frau Maischberger zu diesem Abend. Leider wird das Thema zu selten aufgegriffen. Nur die Auswahl der „Spezialisten“ war nicht unbedingt zielführend: Prof. Lauterbach, Schreibtischarzt und Krankenhausvertreter und Politiker sowie  Prof. „Überall“ Grönemeyer, der Radiologe…. Das sind neben Blacky Fuchsberger dann leider nicht die richtigen, um über Diabetes und Übergewicht zu diskutieren.
    Längst gibt es erprobte Wege aus der Diabetes- und Übergewichtswelle, die politisch und gesellschaftlich umgesetzt werden müssen. Wo bleibt die verbaucherfreundliche Kennzeichnung von Lebensmitteln, Kampagnen gegen das Übergewicht, Krankenkassenbeitragserstattungen bei Sport und Normalgewicht,  Gesundheitsprogramme für Übergewichtige, Förderung von Schwerpunktpraxen  für Übergewicht, die derzeit wirtschaftlich   kaum  führbar sind  und vom Idealismus der Ärzte erhalten werden, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Leider gelten auch  in unserer Jammergesellschaft mittlerweile 10 Kilometer Schulweg nicht mehr als mit dem Fahrrad meisterbar…. Nicht von ungefähr überholen gerade die  Kinder Ihre Eltern in der Gewichtszunahme.
    Leider stoßen wir bei unserer täglichen Arbeit  für Übergewichtige  im medicum Hamburg immer wieder auf das gleiche Problem:  Patienten mit zu viel Gewicht wurden zu lang allein gelassen und gelangen ins unsere Schwerpunktpraxis Ernährungsmedizin häufig kurz vor 12 und das meist aus Eigeninitiative und langer Recherche über  das Internet.
    Übergewicht wird von vielen Ärzten entweder als unabwendbares Schicksal oder Bagatelle abgetan. Dabei ist es in den höheren Gewichtsklassen  mittlerweile so tödlich wie Rauchen. Es braucht also noch mehr Sendungen zu diesem Thema.

    VG
    Dr. Matthias Riedl
    Mediziner Leider des medicum Hamburg
    Für weitere Fragen besuchen sie auch
    gerne die Facebookseite des medicum!

Leave a Reply